Kuhstall

Ein Kuhstall besteht aus zwei Personen, die sich an den Händen halten, und eine Kuh, die dazwischen steht. Das heißt, es sind immer Dreiergruppen. Nur einer ist allein; derjenige muss versuchen, zu so einem Kuhstall dazuzugehören. Dazu muss er nun eines der drei Wörter „Kuh“, „Stall“ oder „Kuhstall“ rufen. Bei „Kuh“ müssen sich alle Kühe einen neuen Stall suchen; bei „Stall“ müssen alle Stalltüren die Kuh und den Partner wechseln und bei „Kuhstall“ muss alles ausgetauscht werden. So hat derjenige, der alleine ist, die Chance sich wieder dazuzustellen und ein anderer, der nun allein da steht, ist dran mit rufen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: