Brief

Der „Brief“ geht auch über die gemeinsam verbrachte Zeit hinaus. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit sich selber einen Brief zu schreiben. Der Leiter nimmt sie dann mit und schickt sie nach einiger Zeit ab. Das weckt Erinnerungen an die Freizeit und macht eine große Freude.

Advertisements

Buch

Jeder bekommt ein gefaltetes Blatt, auf dessen Titelseite sein Name steht. Jeder legt sein „Buch“ nun irgendwo im Raum hin und darf selber die Bücher, der anderen Gruppenteilnehmer ansehen und in jedes das reinschreiben, was einem an dieser Person gefällt. So hat jeder zum Schluss ein kleines, nettes Buch über sich selbst.